• SVS Sieghartskirchen
  • Bodenfeldstadion, 3443 Sieghartskirchen
  • 0664 737 985 02

Spielberichte der Kampfmannschaft

3. Vorbereitungsspiel für die Saison 2021/22        03.08.2021

SV Sieghartskirchen - Gersthofer SV 3:3 (1:2) Spielbeginn: 19.30 Uhr
Die in komplett Schwarz angetretenen Hausherrn müssen urlaubs- bzw. verletzungsbedigt
einige Akteure vorgeben und beginnen mit Gruber, Walter, Miskovic, Borjanovic, Brandsteidl, Hummel, Bagara, Schmiderer, Ercegovac,
Böhm und Mick, vom in Orange spielenden Wettspielpartner aus Gersthof liegt leider keine Aufstellung vor.
Wie aus der Pistole geschossen ziehen die Gäste ihr Spiel auf und finden bereits in der
3. Minute eine tolle Einschusschance vor. Der SVS steht in der Folge tief, aber aus einem gut gespielten Konter ergibt sich in der
12. Minute der erste Corner von der rechten Seite für die Hausherrn. Zwischen der
13. und 14. Minute werden neuerlich zwei Eckstöße von den Gastgebern getreten.
Der SVS scheint sich auf das Spiel des Gersthofer SV eingestellt zu haben und lanciert neuerlich einen gut vorgetragenen Angriff in der
18. Minute, der Goalie kann jedoch den Schuss des stark bedrängten Schmiderer meistern.
Die Antwort der Gäste lässt jedoch nicht lange auf sich warten, in der
22. Minute kann Gruber zur Ecke klären. Der Startschuss für eine Offensive der Gäste war somit gegeben und in der
27. Minute „klingelt“ es im Tor des SVS; völlig unbedrängt kann ein Akteur aus Gersthof innerhalb des Strafraumes auf 0:1 stellen.
Der SVS stemmt sich gegen die weiteren Angriffe und startet seinerseits in der
34. Minute einen sehenswerten Angriff über Böhm – Brandsteidl, Flanke zu dem im Strafraum wartenden Schmiderer, der zwar bedrängt den
Ausgleich zum 1:1 erzielt.
37. Minute – nach einem hart geführten Zweikampf geht Bagara ca. 35 m vor dem eigenen Tor zu Boden und während seine Teamkollegen auf
den Pfiff des Referees warten, spielen die Gäste ihren Angriff ohne sichtliche Gegenwehr zu Ende – 1:2.
Mit einem Angriff über Böhm, Mick und Brandsteidl in der
40. Minute neigt sich die erste Spielhälfte dem Ende zu. Die aus diesem Offensivvorstoß der Hausherrn resultierende Flanke geht leider direkt auf
den zentral stehenden Goalie.
Halbzeitstand 1:2, Spielertausch: Fröhlich kommt für den angeschlagenen Kapitän Mick.
57. Minute – ein gelungener Pass von Schmiderer auf Ercegovac, der es mit einem „Heber“ aus ca. 25 m versucht, das rechte Kreuzeck jedoch
um Zentimeter verfehlt.
69. Minute – Ercegovac bringt Brandsteidl in Position, der seinerseits den Goalie der Gäste mit einem „Heber“ überraschen will, der jedoch
in Höhe der Torlatte klären kann.
78. Minute – jetzt ist es soweit, die Laufbereitschaft und der Einsatzwille von Brandsteidl werden belohnt, er netzt zum 2:2.
Jetzt wogt das Spiel, das nun schon deutlich an Schnelligkeit verloren hat, hin und her. Es ergeben sich Strafraumszenen ohne zählbaren Abschluss.
80. Minute – Corner für Gersthof
82. Minute – energischer Vorstoß von Hummel, sein Schuss vom 16-er streicht knapp am linken Torpfosten vorbei.
85. Minute – da der SVS doch noch eine Spielentscheidung sucht, können die Gäste in den frei gewordenen Räumen einen Konter lancieren und
aus kurzer Distanz auf 2:3 stellen.
90. Minute – Brandsteidl tankt sich nach einem guten Pass in den Strafraum durch, wird „von hinten“ zu Fall gebracht – den dafür diktierten
Strafstoß verwandelt Miskovic bombensicher zum verdienten Ausgleich. 3:3

Resümee: Ein Vorbereitungsspiel mit den schon bisher gezeigten Positiva und den uns bekannten Negativa. Kampfgeist und Laufbereitschaft
drückten dabei dem Spiel den Stempel auf, vor allem aber wurde einigen Substitutes die Möglichkeit gegeben, sich dem Trainer zu präsentieren und für eine Berücksichtigung in der kommenden Meisterschaft aufzudrängen.


2. Vorbereitungsspiel für die Saison 2021/22 -  31.07.2021

SV Sieghartskirchen - NAC 2:0 (1:0) Spielbeginn: 19.00 Uhr
Neuerlich musste der SVS zahlreiche Kaderspieler der KM verletzungs- bzw. urlaubsbedingt vorgeben und somit mit einer durch Akteure der U-23 ergänzten "Elf" ins Vorbereitungsspiel gegen den bekannten Wiener Zweitligisten antreten, und zwar mit Bagara, Böhm-Mendes, Borjanovic, Brandsteidl, Ercegovac, Figl, Fröhlich, Gruber, Herzog, Mick, Mrkonjic, Schmiderer und Walter.
Bei prächtigem Wetter haben die in Gelb/Schwarz spielenden Gäste aus Döbling Anstoß, ein flottes Spiel folgt, ehe es dem SVS gelingt, durch Mrkonjic mit 1:0 in Führung zu gehen. Neuerlich wogt das Spiel hin und her, immer wieder werden auf beiden Seiten Chancen herausgespielt, bis zur Pause stellt sich kein weiterer Treffer ein.
Zu Beginn der 2.Hälfte haben die in ganz Schwarz angetretenen Akteure des SVS Anstoß und eine sehenswert heraus gespielte Aktion lässt unter den Fans des SVS neuerlich Torjubel aufbrausen - Mrkonjic hat für die Gastgeber auf 2:0 erhöht. In der Folge plätschert das Spiel hin un her, zwingende Torchancen sind jedoch Mangelware.

Resümee: Eine gelungene Vorstellung der Verlegenheitself des SVS gegen ein bunt zusammen gewürfeltes Team aus Döbling. Tormann und Innenverteidigung bildeten ein solides Bollwerk, Kampfgeist und ein guter Spielaufbau sowie Abschlussqualitäten sind auf der "Habenseite" des SVS hervorzuheben, an der Fitness einiger Akteure muss jedoch bis zum Meisterschaftsstart noch gefeilt werden!!


1. Vorbereitungsspiel für die Saison 2021/22 - 16.07.2021

SV Pressbaum - SV Sieghartskirchen 1:3 (1:0) Spielbeginn: 19.30 Uhr
Bedingt durch den verletzungs- bzw. urlaubsbedingten Ausfall mehrerer Akteure muss der
SVS mit nur 11 Akteuren zu diesem Probegalopp antreten, und zwar mit Kainz, Walter, Miskovic, Borjanovic, Figl, Ercegovac, Bagara, Matic, Mick, Omanovic und Mrkonjic.
Bei strahlendem Wetter, aber böigen Westwind hat der in Schwarz antretende SVS Anstoß und übernimmt sofort das Kommando. Ercegovac stellt sich sogleich mit einem Superpass bei seinen neuen Mannschaftskollegen ein und bereits in der
6. Minute findet Kap. Mick eine tolle Einschusschance vor.
8. Minute – ein gut vorgetragener Angriff des SVS versandet an der Strafraumgrenze der Gastgeber.
12. Minute – Bagara erkämpft sich im Mittelfeld den Ball, sein präziser Pass zu Mick wird zu Mrkonjic verlängert, der diese Chance nicht verwerten kann.
In dieser Tonart geht es munter weiter, rollende Angriffe gegen das Gehäuse der tapfer kämpfenden Pressbaumer sind die Folge.
16. Minute – die Heimelf kombiniert erstmals gekonnt bis in den Strafraum des SVS und wird mit einem Corner belohnt. Schon im Gegenstoß gibt es wieder eine gute Gelegenheit für den SVS, der Freistoß in der
17. Minute – wird vom Goalie bravourös pariert.
20. Minute – nach einem über die linke Seite vorgetragenen Angriff gibt es neuerlich einen Corner für SVS.
23. Minute – nach einem feinen Dribbling bleibt Mrkonjic in der massierten Abwehr der Hausherrn hängen.
34. Minute – gegen den bisherigen Spielverlauf findet Pressbaum nach einem rasch ausgeführten Konter – bedingt durch einen Stellungsfehler der SVS-Defense – eine große Chance zum Führungstreffer vor, die kaltblütig zum 1:0 ausgenützt wird.
36. Minute – Scoremöglichkeit für Matic,
38. Minute – neuerlich ergibt sich für den stets beweglichen Matic eine gute Möglichkeit, den längst fälligen Ausgleich zu erzielen, er verzieht seinen scharfen Schuss.
40. Minute – ein gut vorgetragener Angriff über Mrkonjic, dessen Pass Kap. Mick (sehr spielfreudig) über das Tor setzt.
42. Minute – einer der wenigen Vorstöße der Gastgeber mündet in einem Freistoß, der anschließende Kopfball landet im Torout.
45. Minute – Halbzeitpause.
Die 2. Spielhälfte beginnt mit dem Anstoß der Gastgeber, den ersten gefährlichen Angriff jedoch lanciert in der
48. Minute – der SVS und nach Zuckerpasse von Mrkonjic netzt Omanovic zum Ausgleich 1:1.
49. Minute – Bagara gewinnt wiederum einen Zweikampf, sein Pass zu Mrkonjic wird weitergeleitet zu Kap. Mick, der sich diese Einschusschance zum 1:2 nicht entgehen lässt.
Cornerserie in der
54. und 55. Minute – für den SVS; zunächst wird ein gut gesetzter Kopfball von Borjanovic vom glänzend disponierten Goalie der Gastgeber über die Latte „gedreht“. Auch der nächste Corner bringt Kap. Mick in eine gute Ausgangsposition, einen daraus folgendenTreffer vereitelt neuerlich der Keeper aus Pressbaum. Der 3. Corner in Serie wird schlussendlich mit einem satten Schuss von Matic abgeschlossen – 1:3.
63. Minute – ein Entlastungsangriff des SV Pressbaum wird von der Defense des SVS souverän abgeblockt, nach einer kurzen Erholungsphase übernehmen die Cracks um Kap. Mick wieder das Kommando.
68. Minute – Mrkonjic lässt den Ball an den besser postierten Omanovic weiterlaufen, der diese Chance nicht realisieren kann.
72. Minute – Torjubel für die Hausherrn – zu früh, weil Offside.
73. Minute – Freistoß für SVS von links auf den rechts freistehenden Omanovic, dessen Flanke von Matic per Kopf den Abschluss findet. Knapp am Kreuzeck vorbei, schade.
76. Minute – Ecke von links für Pressbaum. Der SVS hat inzwischen auf die Verwaltung des Ergebnisses geschaltet, was u.a. auch der noch fehlenden Kondition einiger Akteure geschuldet ist.
90. Minute – das Spiel endet so wie es begonnen hat: Mit einem Angriff des SVS.

Resümee: ein gelungenes Vorbereitungsspiel des SVS, in dem in allen Mannschaftspositionen eine positive Entwicklung (im Vergleich zur Herbstsaison 2020) augenscheinlich zu sehen war; in dem die erworbene Technik, das Zweikampfverhalten und das mannschaftsdienliche Verhalten gegen einen sich tapfer wehrenden Wettspielpartner (1 Spielklasse niedriger!!) unter Beweis gestellt wurden.

An der Fitness (speziell im Bereich der Ausdauer) einiger Akteure muss jedoch bis zum Meisterschaftsstart noch hart gearbeitet werden!